SSV Abteilung Fußball
09619 Sayda - Am Plan 9
 webmaster@ssvsayda.de


Planungs- und Bauzeit von 1997 - 12.7.2003...

Im Jahre 1997 konnte der Bürgermeister der Stadt, Sportfreund Hartmut Wagner, den Tief- und Straßenbauunternehmer Herrn Andreas Adam von der verrückten Idee überzeugen, aus seinem Grund und Boden einen neuen Rasensportplatz für die Stadt Sayda entstehen zu lassen. Herr Andreas Adam stimmte dem Vorhaben zu und so konnte durch den Architekten Ulli Münch ein genehmigungsfähiges Projekt dem Landratsamt Freiberg vorgelegt werden.


Nach einigen Querelen wurde dann Anfang 1999 die Baugenehmigung für den Neubau des Rasensportplatzes erteilt. Während dieser Zeit, und zwar genau seit Dezember, wurden vom Vorstand des SSV 1863 Sayda e.V. beharrlich Fördermittelanträge an das Landratsamt Freiberg und das Regierungspräsidium Chemnitz geschrieben, denn eine Finanzierung musste gefunden werden, natürlich ohne Beteiligung der Stadt Sayda. Im Mai 1999 gewährte dann das Landratsamt Freiberg eine Fördermittelzusage in Höhe von 43.000 DM, so dass am 28. Mai 1999 der erste Spatenstich für den Neubau des Sportplatzes Sayda erfolgen konnte, welcher vom damaligen Landrat Eberhard Löffler ausgeführt wurde.

In einem eisernen und vom Vorstand des SSV 1863 Sayda e.V. niemals ausgegebenen Antragsverfahren auf Sportstättenförderung aus dem "Goldenen Plan Ost" wurde um den Weiterbau unseres Sportplatzes gekämpft. Endlich, am 26. Juni 2001, kam vom Regierungspräsidium Chemnitz ein Zuwendungsbescheid mit folgendem Text:

"Im Rahmen einer Projektförderung wird dem Spiel- und Sportverein 1863 Sayda e.V. für den Neubau- Rasensportplatz eine prozentuale Anteilfinanzierung in Höhe von 27,4 %, dass sind 13,7 % Bundesmittel und 13,7 % Landesmittel der zuwendungsfähigen Ausgaben, eine Zuwendung in Höhe von 133.328,00 DM gewährt. Die festgelegten Gesamtkosten betragen 487.423,00 DM".


Die Gesamtsumme für den neuen Sportplatz unterteilt sich in 133.328 DM Fördermittel Bund- Sachsen, 43.000 DM Fördermittel Landkreis, 80.000 DM Eigenleistungen des SSV 1863 Sayda e.V. , 17.485 DM Eigenleistungen des Bauhofes der Stadt Sayda und der ABS Brand-Erbisdorf und 213.612 DM Drittmittel - die sind ausschließlich Leistungen der Firma Andreas Adam - herzlichen Dank!
Die Fertigstellung der Baumaßnahme - Neubau Sportplatz Sayda, wurde dann für den 04. Juli 2002 gemeldet und an diesem Tag erfolgte dann auch die Übergabe des Sportplatzes zur Pflege und Nutzung an den Spiel- und Sportverein 1863 Sayda e.V. Von dem Vorlegen eines genehmigungsfähigen Projektes im November 1997 bis zur Sportplatzweihe am 12. Juli 2003 sind fünf Jahre und sieben Monate vergangen. Während dieser Bauzeit wurde von allen, die mithalfen, Hervorragendes geleistet. Wir schätzen ein, und dieses wird uns bei diesem Bauvorhaben bestätigt, dass man auch mit wenig Geld etwas bewegen kann, wenn man nur den Mut, die Kraft und vor allen Dingen die Freude dazu hat.
Auch viele ehrenamtliche Helfer rund um den Verein beteiligten sich an vielen, vielen arbeiten!


In diesem Sinne gilt ein besonders herzliches Dankeschön Herrn Andreas Adam mit seinem Betrieb und dem Bürgermeister der Stadt Sayda, Hartmut Wagner. Wir sagen weiterhin Danke an das Regierungspräsidium Chemnitz, dem Landratsamt Freiberg, dem Stadtrat von Sayda, dem Architekten Ulli Münch, dem Elektroanlagenbau Olbernhau, Klempnermeister Bernd Gehmlich, dem Elektroanlagen Steffen Grän, dem ABS Brand- Erbisdorf, der Firma Heinz Kaden - Deutschneudorf, allen Sponsoren der Bandenwerbung und allen ehrenamtlichen Helfern.
Wünschen wir unserem SSV 1863 Sayda e.V. weiterhin viele sportliche Erfolge und viel Freude am neuen Rasensportplatz.

BERICHT: BM a.D. Hartmut Wagner

Anmerkung:
- Derzeit werden beide Rasenplätze und die Anlagen drum herum vom Ehrenamtlichen Helfer Dittmar Leichsenring und Peter Wanke betreut. Der ein oder andere Fußballfreund steht den Beiden auch immer mal wieder zur Hilfe bereit !. Ein herzlicher Dank an die ehrenamtlichen Arbeiter und die, die hier vergessen wurden.

Hier gehts zum Tippspiel

Archiv Zufallsbild

DSC08642
Impressionen aus 21 Jahren www.ssvsayda.de

Sei dabei!