Frühere Saisons hier:
Anmeldung



Besucherzähler
Statistiken
Benutzer : 64
Beiträge : 137
Weblinks : 21
Seitenaufrufe : 323788

Ende August ist in Sayda bekannter Weise Bergfest. Neben der Stadtmeisterschaft im Fußball für Freizeitteams am Freitag 17:30 Uhr, spielen neben dem SSV Sayda I beim Hetzdorfer SV auch noch drei weitere Teams Auswärts ihren Saisonauftakt.

Für die Männer um Trainer Günter Schramm ist es bereits das dritt Pflicht- und das zweite Punktspiel der Saison. Beim HSV wird es für den SSV Sayda dann am Sonntag auch ordentlich schwer etwas zu holen, unmöglich scheint es für das Bergstadtteam natürlich nicht. So ist der Vorjahresvizemeister Aufstiegskandidat Nr. 1, zu mindestens auf dem Papier.
Anstoß im Waldstadion in Hetzdorf ist am SONNTAG um 15:00 Uhr !
TIPPSPIELER das TIPPEN nicht vergessen!!!

Die Spielgemeinschaft Clausnitz/Sayda II greift erst am 6.9.2015, also in 7 Tagen in das Spielgeschehen wieder ein...


Weitere SSV-Begegnungen am Wochenende:
- SV Clausnitz - F- Jugendteam - : - (Freitag 17:30 Uhr)
- Bobritzscher SV - C- Jugendteam - : - (Sonntag 11:00 Uhr)
- SV Eppendorf - B- Jugendteam - : - (Samstag 10:30 Uhr - in Großwaltersdorf)
- das Damenteam und die E-Jugend haben noch spielfrei...

Aktualisiert ( Donnerstag, den 27. August 2015 um 17:57 Uhr )

 

Der erste Spieltag der neuen Saison fand beim SSV 1863 Sayda ein Happy End.
Nachdem man eigentlich das Spiel mit 2:0 schon sicher hatte, konnten die Gäste aus Voigtsdorf nach dem 2:1 Anschlusstreffer noch „Angst und Schrecken“ verbreiten.
Bei bestem Fußballwetter hatten die Schrammschützlinge in ihrem Heimspiel Feldvorteile. Eine richtige Druckphase und Torchancen blieben allerdings Mangelware. Lediglich R. Einert und S. Lippmann hatten freie Schussbahn, die sie aber nicht nutzen konnten.  R. Neumann vom Gast vergab mit einem „Schüsschen“ aus 16 Metern die bis dahin größte Möglichkeit für sein Team.
In der 30. Spielminute sahen die 74 zahlenden Zuschauer dann den schönsten SSV Sayda Angriff des Tages, der mit einem Tor belohnt wurde. Über mehrere Stationen gelangte ein überlegter Pass zu T. Kranke auf der Außenbahn und dessen präzise Flanke landete bei Rafael Einert, der den Ball in die Maschen köpfte. Fast im Gegenzug tauchte TuS Stürmer R. Zarschler aus spitzem Winkel vor P. Wolf auf und scheiterte an ihm. Auffällig oft agierten beide Teams bis zum Pausenpfiff mit langen Bällen um wenig zu riskieren.
Nach dem Seitenwechsel und zwei SSV-Spielerwechseln sowie einem Tausch in Gästeteam, spielte Sayda nun auf das 2:0. Der gerade eingewechselte L. Porstmann, hämmerte in seinem ersten Pflichtspiel für den SSV Sayda I den Ball ans Lattenkreuz und lies so die Zuschauer raunen.
In der 60. Minute dann ein weiteres Sahnestück des Spiels. TuS Schlussmann Neuber musste in allerhöchster Not weit neben dem Strafraum per Fußparade retten und schoss den Ball genau auf den an der Mittellinie lauernden Jakob Winkler. Der Wahlleipziger überlegte gar nicht lang und nahm die Pille volley und erzielte aus 40 Metern das 2:0 auf das leere Gästetor.
Voigtsdorf blieb aber bissig und fand sich nicht mit der Niederlage ab, Torchancen konnten sie sich aber bis dahin nicht erspielen. Sayda verpasste wie schon vergangene Woche gegen REBI die endgültige Entscheidung im Torabschluss. So kam es wie es so oft im Fußball kommt und Voigtsdorf traf mit der ersten herausgespielten Torraumszene in Hälfte zwei durch Rene Neumann zum 2:1.
In Folge dessen hatte nun Schiri Nötzold aus Sachsenburg allerhand zu tun und kam etwas von seiner Linie der ersten 60. Minuten ab. Voigtsdorf warf nochmal alles nach vorne und hatte gefühlt noch zehn Freistöße aus guter Position. Dabei gelangen ihnen zwei Tormöglichkeiten die man durchaus als 100 % Torchancen bewerten kann. Sayda wirkte in dieser Phase zu ruhig und unsicher. Erst vergaben die Gäste einen gesteckten Pass aus 12 Metern und wenig später als der sonst sichere SSV-Schlussmann Peter Wolf einen eher harmlosen Freistoß springen lies. Der Gegenspieler stand völlig frei und setzte zum entsetzten seines Trainers, der Mitspieler und des TuS Anhanges den Ball am Tor vorbei.
Nach 96 gespielten Minuten wurde das spannende Derby dann abgepfiffen und der SSV  konnte die ersten drei verdienten aber glücklichen Punkte der Saison feiern.


Die Spielgemeinschaft Clausnitz/Sayda II greift erst am 6.9.2015, also in 14 Tagen in das Spielgeschehen wieder ein...

Weitere Begegnungen des Wochenendes:
- B- Jugendteam - Großhartmannsdorf 2 : 4 (1:2 - Pokal) Tore: Erik M., Max P.
kurz notiert: In einem sehr ordentlichen B-Jugend Pokalspiel unterliegt der SSV der SpG. Harti/Mulda mit 2:4. Die frühe Führung der Gäste konnte Max Pieper postwenden Ausgleichen. Die erneute Halbzeitführung von Harti glich Erik Meyer (66.) nach langem, guten Tormannabschlag zum 2:2 aus. „In den letzten 20 Minuten fehlten dem Team dann etwas die Körner“, berichtete Trainer Schlesinger nach dem Match. Mit zwei weiteren Toren zum 2:4 (69., 74.) zogen die Gäste in die nächste Runde.
- C- Jugendteam - SV Olbernhau - : - (Dienstag 25.8.2015 - Trainingsspiel)

ES geht wieder los:
Das SSV-TIPPSPIEL 2015/16 steht für Euch bereit!

Nachdem die Ansetzungen für die neue Saison bekannt sind, hat der Webmaster das Kreisliga-Tippspiel 2015/16 wieder vorbereitet und freut sich auf User die mitspielen wollen.
- Alle Infos gibt’s wie immer auf dem Tippspiel 2015/16 Link im linken „Interaktiv“ Menu oder eben: hier klicken…

Aktualisiert ( Sonntag, den 23. August 2015 um 17:09 Uhr )

 

Im letzten „Testspiel“ vor der beginnenden Saison am kommenden Wochenende, konnte der SSV 1863 Sayda unter Wettkampfbedingungen einen Pokalsieg einfahren.
Beim Pokalqualispiel gegen den Aufsteiger FSV 1996 Rechenberg/B. sicherte Rafael Einert mit einem Kopfballtor das Weiterkommen.

Mit etwas Verspätung wurde die Partie auf dem Sportplatz in Re-Bi nach einem satten Regenguss mit Gewitter mit 10 Minuten Verspätung angepfiffen. Im aufgeweichten und teilweise unter Wasser stehenden Spielfeld, fand der SSV am Anfang...

- Hier gehts zu allen Ergebnissen der Qualirunde...

- Kommende Woche (Sa. 22.08.2015 – 15 Uhr) startet dann der SSV Sayda I mit einem Heimspiel gegen TuS Voigtsdorf in die neue Saison.
Die Spielgemeinschaft Clausnitz/Sayda II beginnt erst Anfang September mit dem ersten Punktspiel…


Weitere Begenungen der SSV-Teams am Wochenende:
- B- Jugendteam - Pfafffroda/Ohau 7 : 4 (2:3) bereits am Do. 13.8.2015 -Trainingsspiel)
Tore: 3x Jonas Jablinski (31./58./75.), Pascal Krauß (14.), Nico Hänig (54.), Erik Meyer (72.)
 

WASSER MARSCH, hieß es am Montagabend auf dem Sportplatz in Sayda.
Während das Erzgebirge und viele weitere Gebiete in Deutschland kein Regen abbekommen, leiden auch die Sportplätze unter der Trockenheit. Die Abteilung Fußball des SSV Sayda  bat deshalb die Freiwillige Feuerwehr der Bergstadt um Hilfe.
Unter dem angesetzten Übungsthema: „Verhalten bei Flächenbrand“ führten die Saydaer Kameraden ihre monatliche Übung diesmal auf der SSV-Spielfläche durch.
„Na klar ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein aber die 10 000 Liter die unser Fahrzeug hier verspritzt hat, helfen trotzdem etwas“ berichtete Wehrleiter Frank Mielack. Frank Walther, selbst Mitglieder der Abteilung Fußball im SSV und Einsatzleiter bei der Feuerwehr, zeigte in den Abendstunden genau an wo das Wasser „landen“ sollte.
Fußball Platzwart Dittmar Leichsenring zeigte sich erfreut, dass es so eine schnelle Hilfe und gute Zusammenarbeit der beiden Vereine gibt. Im Namen der Fußballer möchte er sich bei den Kameraden für ihren Einsatz bedanken.
„Im Bergstadtstadion sind wir jetzt an unsere Grenzen angestoßen. Der Bewässerungsteich ist seit dem Wochenende leer und die Bewässerungsmaßnahmen mussten eingestellt werden“, erzählte uns Dittmar nach der Feuerwehraktion.

Wie auch z.b. alle Landwirte warten die Sportlern nun darauf dass vielleicht am kommenden Wochenende die ersten Tropfen seit langer Zeit auf die Spielfläche fallen. Schließlich beginnt in 12 Tagen die neue Saison mit einem Heimspiel des SSV Sayda 1 gegen TuS Voigtsdorf.

- Hier gibt’s ein kleines Video von der Aktion zum ansehen…

Hier gibt es vier Bilder für euch zum anschauen....

 

Da hatten sich die Fußballer des SSV 1863 Sayda ein herrliches Wochenende ausgesucht um drei Trainingseinheiten zu veranstalten.
So war es beim Training am Freitagabend mit 30 Grad und Schatten durch die Bäume noch recht angenehm.  Neben Kraft und Ausdauer war auch ein Spielchen angesetzt wurden.
Am Samstagvormittag ging es dann gegen 10 Uhr mit technischen und taktischen Stationen weiter. Der Planet ballerte ordentlich und selbst vom Stehen schwitze man ausreichend. Nach einer Abkühlungsdusche und einem Sportlermittagessen in der Sport- und Begegnungsstätte stand 14:00 Uhr noch ein Testspiel an.
Im Bergstadtstadion war der SV Hermsdorf (Erz.) zu Gast.
Daniel Müller brachte das Heimteam früh in Führung. Nach der ersten Trinkpause durch Schiri Scheider spielten die Gäste dann auch ordentlich nach vorne und beide Teams übertrafen sich im Auslassen von Großchancen. Nach dem Seitenwechsel sahen die 20 Zuschauer, HUT AB, technisch kein schlechten Fußball aber die Konzentration und Genauigkeit bei den Pässen lies mit schwindender Kraft nach. In der Schlusssekunde erzielten die Gäste noch den nicht unverdienten 1:1 Ausgleichstreffer.
Am Ende des Tages ließen es sich die Spieler und Trainer dann bei gekühlten Getränken nochmal ordentlich gut gehen...



TIPPSPIEL 2015/16 steht für Euch bereit!
Nachdem die Ansetzungen für die neue Saison bekannt sind, hat der Webmaster das Kreisliga-Tippspiel 2015/16 wieder vorbereitet und freut sich auf User die mitspielen wollen.
- Alle Infos gibt’s wie immer auf dem Tippspiel 2015/16 Link im linken „Interaktiv“ Menu oder eben: hier klicken…
 

Auch in diesem Jahr organisierte die Abteilung Fußball des SSV 1863 Sayda e.V. wieder ein Turnier für 4 Männerteams. ...
Eigentlich waren ja fünf Teams von der Abteilung Fußball des SSV geplant aber Mulda musste kurzfristig absagen. Gegen 10:00 Uhr eröffneten die Turnierorganisatoren Leichsenring und Richter das 28. Bergstadtturnier. Mit dabei, neben dem Titelverteidiger und Gastgeber Sayda, waren SFK Mezibori (Tschechien), FV Neuhausen-Cämmerswalde und die SpG Heidersdorf/Deutschneudorf II.
Mit der Glückslosnummer 1 stand der SSV dem FV Neuhausen im ersten Match gegenüber. Die frühe Führung der Neuhausener egalisierte der SSV aber schnell. Zweimal Daniel B., nach schöner Vorarbeit seiner Mitspieler, Lukas  P. mit sehenswertem Fernschuss und Marius H. konnten die Partie verdient drehen.
Im zweiten Spiel konnte Mezibori spät in Führung gehen aber...

- Hier gibt es die Turnierbilder für euch auf einen Blick...

Hier gibt es den Turnierbericht und die Statistik....

 

Die Abteilung Fußball des SSV 1863 Sayda ist seit 1 1/2 Jahren nun auch auf Facebook vertreten. Dort bekommt ihr immer einige aktuelle Meldungen sofort auf den Bildschirm oder das Smartphone und könnt sie mit Euren Freunden teilen. Mit den Links auf Facebook kommt ihr dann gleich zur gewünschten Seite auf unserer Homepage um weitere und alle umfangreichen Informationen zum gewünschten Thema zu erhalten. Damit seid ihr immer top informiert über Neuigkeiten rund um den Fußball beim SSV Sayda.

Bisher haben 105 Facebooknutzer für die Fußballseite ein "Gefällt mir" gegeben. VIELEN DANK dafür.

Gerne dürfen es noch ein paar "LIKER" mehr werden.

Übrigens, fast an jedem Spieltag gibt es ein Bild auf facebook zu bestaunen was es hier auf der Seite nicht online gibt! Außerdem kann auch ein Nichtmitglied der Facebookplatform unter dem Link alles sehen und lesen! 

Also klickt gefällt mir auf:

LINK: www.facebook.com/ssvsayda.fussball

 
Stadtmeisterschaft '15
Tippspielteilneh. 15/16
Gesamt Spieltag
  Name P
1. bubbel 12
2. Ditti 9
3. Hans Maulwurf 8
4. zirni 7
Phoal 7
6. chris 7
7. Holzwurm 6
8. robsen 6
9. rosijosa 6
10. Oberfriedebacher 6
  Name P
1. bubbel 12
2. Ditti 9
3. Hans Maulwurf 8
4. zirni 7
Phoal 7
6. chris 7
7. robsen 6
Holzwurm 6
9. Oberfriedebacher 6
rosijosa 6
Neuste Forumsbeiträge
nächstes Plichtspiel:
So, 30. Aug 2015 15:00 Uhr
Kreisliga Süd Mittelsachsen 2015/16
Hetzdorf
Hetzdorf
: Sayda
Sayda
(Waldstadion)
Saisonstatistik
MS - Ergebnisse 15/16
Unsere Partner
Vereinssouvenirs
SSV Bilderdatenbank
100 Jahre Fußball 2011
Unser Webhoster